6. Wintertreffen beim MfC-Heidelberg

Am Samstag, den 27.02.2016 bei schönstem Winterwetter trafen sich 60 Piloten zum Fliegen und Fachsimpeln.

Viele neue 3D und Scalemodelle waren zu bestaunen. Die Piloten scheuten auch keine langen Anreisen wie z.B. aus der Schweiz...

Spricht für die sehr gute Qualität der Helitreffen in Heidelberg, was auch wieder die vielen Zuschauer anlockte.

 

Vielen Dank an die Piloten, Helifischers und Helferlein für das Gelingen des Treffens.

 

Nochmals tolle Bilder vom Modellfliegerfreund            Joachim Marquardt

EISZEIT Helitreffen in Heidelberg 2016

                                 "Die Helifischers" Bernd und Heiko
"Die Helifischers" Bernd und Heiko

 

Mit dem absolut schönsten Tag bis dato 2016, wurde das Jubiläumsjahr des Modellflugclubs Heidelberg eingeläutet. Nicht nur der selbstständige Verein wird in diesem Jahr 60 Jahre jung, auch der langjährige Organisator des beliebten Vatertagfliegens. Dies jährt sich in diesem Jahr ebenfalls zum 20zigtenmal. Auch Sohn Heiko, der den Vater bei der Organisation schon tatkräftig unterstützt, wird schon bald 20 Jahre.

 

 

 

So fanden sich am Samstag den 26 Feb.2016 mittels Facebook und Fachpresse verbreite Einladung mehr als 60 Piloten mit Ihren Modellen ein. Alle waren Dank des wunderbaren Wetters gutgelaunt und schon am frühen Morgen setzte ein reger Flugbetrieb ein.

 

Viele interessierte Modellpiloten verfolgten die Vorführungen der Kollegen. Vom kleinsten Quadrocopter über FPV-Racer, 3D-Helicopter in allen Varianten bis hin zum zweimotorigen Velos. Auch die Liebhaber der naturgetreuen hatten ein vielfältiges Angebot vorzuzeigen, kleine Modelle von ca. 1m Rotorkreis bis hin zum gigantischen Doppelrotorhubschrauber mit 2x 2,2m Rotor-durchmesser.

 

 An Antrieben waren alle Klassen vertreten, was im Modellbau möglich ist. Vom Methanol Motor über Zweitakt-Benzinantrieb bis hin zur Turbine. Die allermeisten Modelle fliegen allerdings mittlerweile schon mit Elektroantrieb. Hier ist der Umstieg auf Elektro schon gelungen. Vielleicht bekommt der Verein irgendwann doch mal von der Gemeinde einen Stromanschluss, was uns vieles erleichtern würde.

 

Der Verein versorgte die eingeladenen Gäste mit heißen und kalten Getränken, warmer Wurst, feurigem Eintopf sowie selbstgebackenem Kuchen, so dass niemand hungern musste. Alle verbrachten einen wunderschönen entspannten Tag auf unserem Fluggelände und freuen sich jetzt schon, wenn am 5.Mai die zwanzigste Ausgabe des beliebten Vatertagsfliegen stattfindet.

 

 

 

Wir bedanken uns bei allen Anwesenden die diesen schönen Tag möglich machten, für Ihr Kommen und Ihre Hilfe. 

 

 

 

Bernd Fischer